KERNTEAM

Das Kernteam

  
Das Kernteam koordiniert den Bürgerbeteiligungsprozess bei uns vor Ort und arbeitet eng mit dem Prozessbegleiter und dem Gemeinderat zusammen.
Folgende Bürgerinnen und Bürger sind Teil des Teams und haben teilweise eigene Arbeitskreise übernommen:
 
 
Patrick Marschall-Schranz
Kernteamleiter

Ich wollte mich schon immer in der Gemeinde beteiligen und sehe es als besondere Chance mich jetzt aktiv einzubringen zu können. Es macht Spaß und es ist eine Ehre, bei der Zukunftsgestaltung von Irdning-Donnersbachtal dabei zu sein. Irdning-Donnersbachtal ist bereits eine sehr lebenswerte Gemeinde, es ist nun unsere Aufgabe, sie für die nachkommenden Generationen fit zu machen.

Josef Schiefer
Arbeitskreisleiter Kommunikation, Beteiligung und Gemeinschaft

Mir sind besonders die Bewerbung und Vernetzung der Vereine und Körperschaften wichtig. Die neuen und jungen Gemeindebürger sollen wissen, wohin sie sich wenden können, um am vielfältigen Vereins-Kultur u. Körperschaftswesen teilnehmen zu können.

Die Absprache von Terminen, das Planen von gemeinsamen Festen und Veranstaltungen sollen den Zusammenhalt stärken.

Gerhard Zamberger
Arbeitskreisleiter Irdning 2020
 
Mit dem bevorstehenden Umbau und der Neugestaltung von Haus 33 (Cafe Central) entsteht ein Leitobjekt, Wohnen im Zentrum und eine große Gewerbefläche, die alle Möglichkeiten zulässt.
Ich sehe da auch eine mögliche Aufbruchsstimmung für leerstehende Immobilien bzw. bestehende Gewerbebetriebe für eine bessere Zukunft im Ort.
Dem Team 2020 kommt in diesem Entwicklungs- und Zukunftsprojekt eine wesentliche Bedeutung zu. Die Chance für die Umsetzung und eine positive Wende ist groß. Das strukturierte Vorgehen mit SPES und dem Kern-Team sind eine wesentliche Unterstützung. Ich sehe es als Herausforderung und Aufgabe meiner Person, gemeinsam mit dem kompetenten Team Mitgliedern einen Impuls zu geben und so die Umsetzung zur Belebung und Gestaltung des Ortskernes zu erzielen.
Ich und wir laden alle Bürger/innen herzlichst ein, den Prozess zu begleiten und sind dankbar für gute Ideen und Ratschläge. Helfen und gestalten Sie mit für einen schönen Ortskern in Irdning!
Miriam Krenn
Arbeitskreisleiterin Gesundheit und Natur

Der Arbeitskreis „Gesundheit & Natur“ bietet Raum für viele verschiedene interessante Themen. Über die Vermarktung von regionalen Produkten der eher ländlichen Ortsteile (Landwirtschaft) im historischen Markt Irdning, ergibt sich zum Beispiel eine gute Möglichkeit, die Großgemeinde „Irdning-Donnersbachtal“ noch näher zusammenzuführen. Auch das geplante Leitspital stellt einen wichtigen – gemeindeübergreifenden – Faktor für die Gesundheit in der Gemeinde dar.

Für mich persönlich ist das Thema Nachhaltigkeit, das die Bereiche Ernährung, Landwirtschaft, Umwelt, Entsorgung, Verpackung sowie die Natur an sich betrifft, von großer Bedeutung. Ich erhoffe mir von den Projekten unter dem Arbeitskreis „Gesundheit & Natur“ eine globale Sicht auf die Themen – „alles spielt zusammen“ – und einen erkenntnisreichen Austausch aller Beteiligten. Ein gemeinsames Ziel, wie zum Beispiel den Plastikkonsum zu reduzieren, als Gemeinde zu verfolgen und umzusetzen, schafft stärkeres Bewusstsein und hat eine große Außenwirkung.

Alfred Köhl
Arbeitskreisleiter Wirtschaft und Tourismus

Ich habe die Arbeitskreisleitung für das Thema „Wirtschaft und Tourismus“ übernommen weil ich selbst für dieses Thema brenne und ich in unserer Gemeinde diesbezüglich noch ein großes Entwicklungspotential sehe, da wir in unserer Gemeinde vorhandene Arbeitsplätze sichern und neue lukrieren können.

Ich appelliere an alle Tourismus- und Wirtschaftsinteressierten sich aktiv einzubringen und das Bürgerbeteiligungsprojekt als weiteren Entwicklungsschritt für unsere Gemeinde Irdning-Donnersbachtal zu sehen.

Bettina Bauer
Arbeitskreisleiterin  Bildung, Freizeit und Kultur

Ganz nach dem Motto- „Wer sich nicht bewegt, kann nichts bewegen“- will ich die Zukunft unserer Großgemeinde mitgestalten. Außerdem sehe ich mich als Multiplikatorin nach außen und möchte auch die jüngere Generation auf wichtige Themen aufmerksam machen. 

Freizeit, Bildung und Kultur liegen mir besonders am Herzen. Jeder dieser Bereiche setzt eine Gemeinschaft voraus. Dazu brauche ich zu allererst einen Ort, wo ich mich wohlfühlen kann. Veranstaltungen und Angebote aus den oben genannten Bereichen verbinden Menschen jeden Alters. In unserer schnelllebigen Zeit, wo sich jeder der erste ist und selten jemand nach links oder rechts schaut, müssen wir der Gemeinschaft und dem Miteinander wieder mehr Beachtung schenken. Deshalb finde ich das neue Motto „zaum samma- gemma’s au“ mehr als passend. Gemeinsam wollen wir in unsere Zukunft blicken, die wir weder kennen, noch voraussagen können. Ich sehe es jedoch als unsere Aufgabe einen positiven Beitrag dazu zu leisten.

 
Weiter Mitglieder unseres Kernteams sind Andreas Schachner, Elisabeth Zacharias, Gerhard Zamberger, Gundula Uray, Herbert Gugganig, Manuela Steer, Siegfried Leitner und Waltraud Rojer.

 
 
 

 

© Copyright 2019 Gemeinde24 APP.Homepage.SocialMedia für Ihre Gemeinde!